Philosophie/Ethik » Das Fach » Aktuelle Informationen » Arbeitstreffen: Zur Sache des Ethikunterrichts

Arbeitstreffen: Zur Sache des Ethikunterrichts / 3. bis 5. Juni 2021

Forschungen und Konzeptionen zur Ethikdidaktik in Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz – Arbeitstreffen

Gefördert durch
- Servicezentrum Forschung

- Forschungszentrum für Bildungsinnovation und Professionalisierung (ZeBiP)
der PH Wgt.


Fach/Organisation/Ansprechpartner:

Philosophie/Ethik, Prof. Thomas

Raum: S 0.12

Programm:

Donnerstag, 03.06.2021

Vormittags: Anreise

Nachmittags:
Vorträge und Diskussion, teilweise hochschulöffentlich (Zoom-Link wird bekanntgegeben).
Situation und Perspektiven des Ethikunterrichts, der Ethik-Lehrkräfteausbildung und der Ethikdidaktik in Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz

Freitag, 04.06.2021

Vor- und Nachmittags-Programm:
Vorträge und Diskussion, teilweise hochschulöffentlich (Zoom-Link wird bekanntgegeben):
Forschungsperspektiven der philosophisch-ethischen Bildung:

  • laufende Forschungsprojekte und Forschungsfragen der TeilnehmerInnen aus den vier Ländern
  • fachwissenschaftliche Entwicklungen und deren Input in die Weiterentwicklung des Lehramtsstudiums – Bildungsziele des Ethikunterrichts.

Samstag, 05.06.2021

Vormittags-Programm:
Vorträge und Diskussion, teilweise hochschulöffentlich (Zoom-Link wird bekanntgegeben): Entwicklungsperspektiven, insbesondere mit Blick auf die Lehrerbildung: Studium, Vorbereitungsdienst, LehrerInnenfortbildung.

Nachmittags:
Abreise Zielgruppe, Teilnehmende: Zielgruppe des Arbeitstreffens sind Forschende und Lehrende im Bereich Philosopie-/Ethikdidaktik aus den vier Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz sowie Interessierte Personen aus angrenzenden wissenschaftlichen Fächern und Disziplinen und aus der Lehramtsausbildung in Hochschule, Vorbereitungsdienst und LehrerInnenfortbildung

Teilnehmende/Vortragende:

Baden-Württemberg:

  • Prof. Dr. Thomas, Philosophie/Ethik, PH Weingarten
    Prof. Dr. Elm, Philosophie/Ethik, PH Weingarten
    Dr. Volker Haase, Philosophie/Ethik, Seminar für Lehrerbildung (Gymnasien), Freiburg i. Br.

Bayern:

  • Prof. Dr. René Torkler, Geschichte und Didaktik der Ethik, Universität Eichstätt
  • PD. Dr. Stefan Applis, Philosophie/Ethik, Unversität Erlangen
  • Dr. Florian Wobser, Philosophie/Ethik, Universität Passau


Österreich:

  • Prof. Dr. Bettina Bussmann, Philosophie/Ehtik, Universität Salzburg
  • Prof. Dr. Anton Bucher, Praktische Theologie, Universität Salzburg
  • Prof. Dr. Donata Domizi, Philosophie/Ethik, Universität Wien
  • Mag. Dr. Katharina Lacina, Philosophie/Ethik, Universität Wien

Schweiz:

  • Stefano Franceschini, Philosopie, Ethik und Philosopiedidaktik, Fachhochschule Nordwestschweiz
  • Prof. Dr. Dominik Helbling, Fachwissenschaft und Fachdidaktik Ethik und Religionen, PH Luzern
  • Weitere Teilnehmende sowie genaue Vortragstitel werden noch bekanntgegeben
  • Flyer/Plakat wird noch erstellt