Philosophie / Ethik » Forschung » Abgeschlossene Forschungsprojekte

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Prof. Dr. Siegbert Peetz

Die Form von Ciceros Philosophie in ihrem Bezug zur Rhetorik

Finanzierung: Fritz Thyssen Stiftung
Wiss. Mitarbeiter: Bernhard Koch M.A.
Laufzeit: 11.1999 - 09.2002

Publikationen:

  • Koch, Bernhard: Philosophie als Medizin für die Seele. Untersuchungen zu Ciceros Tusculanae Disputationes (Palingenesia Bd. 90), Stuttgart: Franz Steiner 2006
  • Peetz, Siegbert: Kann Rhetorik Philosophie sein? Ciceros Erfahrung mit der Urteilskraft, in: R. Enskat (Hg.): Erfahrung und Urteilskraft, Würzburg: Königshausen & Neumann 2000, 55-70
  • Peetz, Siegbert: Subjekt und Freiheit. Antike Grundlagen moderner Konzeptionen der Willensfreiheit, in: A. Lohmar / H. Peuckert (Hg.): Subjekt als Prinzip? Zur Problemgeschichte und Systematik eines neuzeitlichen Paradigmas, Würzburg: Königshausen & Neumann 2004, 42-55
  • Peetz, Siegbert: Ciceros Konzept des probabile, in: Philos. Jb. 112 (2005), 99-133
  • Peetz, Siegbert: Philosophie als Alternative? Ciceros politische Ethik, in: M.Bernett / W. Nippel / A. Winterling (Hg.): Christian Meier zur Diskussion. Autorenkolloquium am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung an der Universität Bielefeld. Stuttgart: Franz Steiner 2008, 181-199

 

Grundfragen und Grundprobleme gegenwärtiger Ethik

(Teilprojekt 1 im Rahmen des Forschungs- und Nachwuchskollegs (FuN) „Bioethik im Horizont ethischer Bildung. Grundfragen und Handlungsfelder“ des Instituts für Bildung und Ethik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (zus. mit Vertretern der Fächer Biologie, Pädagogik, Soziologie, Kath. und Ev.Theologie/Religionspädagogik)

Finanzierung: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg
Wiss. Mitarbeiter: Dr. Eike Bohlken
Laufzeit: 10.2003-09.2006

Publikation:

  • Bohlken, Eike / Peetz, Siegbert (Hg.): Bildung - Subjekt - Ethik. Bildung und Verantwortung im Zeitalter der Biotechnologie, Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft 2007

 

Freiheit und Bildung – Schellings Freiheitsschrift 1809-2009 (Internationale Tagung 17.-19.06.2009 an der PH Weingarten)

Finanzierung: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Internationale Schelling-Gesellschaft, Stadt Weingarten
Organisation: Prof. Dr. Siegbert Peetz, PD Dr. Ralf Elm
Laufzeit: 01.2008-05.2009

Publikation:

  • Peetz, Siegbert / Elm, Ralf (Hg.): Freiheit und Bildung. Schellings Freiheitsschrift 1809-2009, München: Wilhelm Fink 2012